Humor tötet nicht !

Veranstaltungstermin
Datum: 10.05.2019
Zeit: 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Gemeindesaal St. Gertruden


 

 

Am historischen Datum der nationalsozialistischen Bücherverbrennung spricht Corinna Luedtke über den jüdischen Witz und informiert über seine Entstehungsgeschichte. Die vorgetragenen Witze zeigen, warum der jüdische Witz kein Witz um des Witzes Willen ist und warum er oft als Waffe der Wehrlosen bezeichnet wird.
Der jüdische Witz ist in der Weltliteratur einzigartig. Er zeigt uns auch, dass das Leben oft anders – um nicht zu sagen besser – verläuft, wenn man sich nicht immer an Vorgaben und Regeln orientiert.
Der Vortrag wird musikalisch begleitet.

Bei dieser Veranstaltung darf geschmunzelt und gelacht werden.